Brennwerttechnik in Gas

Brennwerttechnik in Gas


Gas-Brennwerttechnik in Bestform.
Hochwertige Gas-Brennwertwandkessel mit Normnutzungsgraden von bis zu 109%. Wirtschaftlich, formschön und flüsterleise. Komfortable Warmwasserbereitung in Verbindung mit verschiedenen Standspeichern. Durch den raumluftabhängigen oder -unabhängigen Betrieb ergeben sich vielfache Installationsmöglichkeiten.

EcoTherm Plus WGB Pro 20 C
Durch die Verwendung einer Pumpe mit  Permanentmagnetmotor reduziert sich die elektrische Leistungsaufnahme um bis zu 50 %. Der Modulationsbereich des WGB Pro 20 C konnte nochmals verbessert werden und beträgt jetzt 17-100 %. Der WGB Pro 20 C passt seine Leistung damit jetzt stufenlos von 3,5 bis 20 kW dem Wärmebedarf an.   

 » Prospekt WGB C / WGB-K C

 » Prospekt WGB C Pro

 

Brennwerttechnik in Öl

Brennwerttechnik in Íl


Öl-Brennwerttechnik von Brötje: sauber und sparsam

Die neue Dimension der Öl-Brennwerttechnik

Wer sich für einen Öl-Brennwertkessel entscheidet, kann sich zukünftig über eine Menge Annehmlichkeiten freuen. Zumindest wenn es sich um einen innovativen Kessel wie den NovoCondens WOB von BRÖTJE handelt. Der arbeitet nicht nur das ganze Jahr über sicher, sauber und zuverlässig, sondern auch hocheffizient! Grund dafür ist zum einen seine innovative Brennwerttechnik, zum anderen der Einsatz eines neuen Werkstoffs: des Carbons. Damit eröffnet BRÖTJE eine neue Dimension in der Öl-Verbrennungstechnik, die höchste Energieumwandlung auf kleinstem Raum ermöglicht. Denn das wandhängende Energiebündel überzeugt auch durch seine Langlebigkeit, seine sehr leise Betriebsweise und den geringen Stromverbrauch. So verfügt der NovoCondens WOB über eine Heizkreispumpe der Klasse A, die bis zu 50% weniger Strom benötigt. Höchste Zeit, dass auch Sie von innovativer Technik profitieren, die sich rechnet.

 » Prospekt NovoCondens WOB

Zum Ansehen der Prospekte (PDF-Dateien) benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunter laden können.

Sie wünschen weitere Informationen zur Brennwerttechnik und anderen Herstellern? Wir beraten Sie gerne!

Januar 2012